Ich spiele 2 Kontrabässe, deren Alter und Herkunft nur geschätzt werden können. Mein großer Bass (4/4) wurde auf  150-200 Jahre geschätzt - ein Reparaturzettel von 1914 ist in der Kiste - der kleine (1/2), ein "Tiroler" auf mindestens 100 Jahre. Meinen Bogen hat Rudi Neudörfer in Bubenreuth gebaut. Die Gimbri hab ich in Marrakesch erstanden.

Zum Technik-Equipment:

Live: Beide Bässe haben einen Schertler Tonabnehmer im Steg dazu ein Anklemmmicrofon von Audiotechnica. Verstärker: AER Basscube.

Studio: In meinem hauseigenen Studio nehme ich meine Kontrabässe mit einem AKG 414 + evtl. Neumann TLM 103 auf.

 
Hier "basslastige" CD - Excerpts   :

Bassett:       arcosolo       arcochords        

Großer Bass:      Solo1        Solo2                  

Gimbri:        Sketch

 

 

 

 

zumir  kontrabässe  schönwiesejazztett  pilgrim  duo  cds  bestellen 
live  links  impressum